Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                        3. Gaukler & Food - Festival

                        Schloss Burg

                  12 . - 14. März 2021

Schloss Burg (auch Schloss Burg an der Wupper) ist eine ab dem späten 19. Jahrhundert rekonstruierte Höhenburg im Solinger Stadtteil Burg an der Wupper. Die Anlage war seit dem 12. Jahrhundert die Stammburg der Grafen und späteren Herzoge von Berg und ist heute das Wahrzeichen des Bergischen Landes.

Zugleich ist sie eine der größten Burgen Westdeutschlands und die größte rekonstruierte Burganlage in Nordrhein-Westfalen.

 

 

Gaukler, Musiker, Feuerkünstler, Krämer und Händler aus Nah und Ferne sind drei Tage zu Gast auf Schloss Burg.

Brätereien, Bäcker, Wildbrater, Lachs - und " Tote Sau", Trollrippen, Knobi-Brot, Erdäpfelspalten, Süße Pfannkuchen, Baumkuchen und vieles mehr an deftigen Speisen gibt es zu Met, Kirschbier & Dunkelbier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten:

Freitag d. 12. März        10.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag d. 13. März    10.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Sonntag d. 14. März    10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Eintritt 10,00 Euro

 

 

 _____________________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

                                                            Leinen & Weber - Tage

                   ( mit Live-Musik und Kleinkunst )

                    Steinhude

     Historisches Scheunenviertel

              26. - 28. März 2021

                                                                                                      Wunstorf: Hotspot Steinhude lockt zahlreiche Besucher anWunstorf: Hotspot Steinhude lockt zahlreiche Besucher an     

 

Steinhude ist ein Ortsteil der Stadt Wunstorf in der Region Hannover in Niedersachsen und ein staatlich anerkannter Erholungsort im Naturpark Steinhuder Meer. Einst ein kleines, beschauliches Fischerdorf, ist Steinhude heute ein Touristenort am Südufer des Steinhuder Meeres.                                                                                                                                                                                                                                                                              

                  Nur wenige Schritte von der Promenade und dem Altstadtkern liegt das über 250 Jahre alte     

                   "Historische Scheunenviertel ".

Die Veranstaltung " Leinen & Weber - Tage " erinnert an die alte Tradition des Webens in Steinhude. Das große Können der Steinhuder zeigt besonders das "Hemd ohne Naht" . So wird ein Hemd aus Steinhude bezeichnet, das einschließlich langer Ärmel, Knopflöcher, Kragen und Bündchen in einem Stück gewebt wurde, ohne dass Teile davon durch Nähen gefertigt oder verbunden wurden. Dieses Hemd wurde um 1728 vom 18-jährigen Weber Johann Henrich Bühmann aus feinem Leinen hergestellt.

Das nahtlose Hemd aus Steinhude galt als Beispiel der außerordentlichen Geschicklichkeit westfälischer Weber und wurde dann auf der folgenden Weltausstellung Paris 1855 ausgestellt.

Die Besucher finden auf den " Leinen & Weber - Tagen "  Kunsthandwerk und alles rund um das Thema Textilien - Leinen - Mode - Schmuck.

Burano Spitze Kunsthandwerk - Kostenloses Foto auf Pixabay  Stoffe und Textilien – BerlinFinder – Berlin.de  Kleiderspende - DRK Darmstadt

                                     Aber auch allerlei Deko für Haus - Hof - Garten.

 

       HAUS-GARTEN-FREIZEIT - Veranstaltungskalender Leipzig im                  KreativZeit in Langenhagen: Kunsthandwerker präsentieren wieder ...              HAUS-GARTEN-FREIZEIT        

 

Öffnungszeiten:

Freitag d. 28. März     14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstag d. 29. März 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sonntag d. 30. März 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt Frei